Accueil > Internationale beziehungen nach 1945

AHIS 1205D - INTERNATIONALE BEZIEHUNGEN NACH 1945

Type d'enseignement : Vorlesung und Grunkurs

Semester : Sommersemester 2017-2018

Zahl der Stunden : 44

Unterrichtssprache : Deutsch

Vorkenntnisse

aucun

Veranstaltungsbeschreibung

Die Vorlesung behandelt die wichtigsten Etappen und Probleme der internationalen Beziehungen vom Ende des Zweiten Weltkrieges und der Entstehung des Bipolarismus bis zu der Beilegung des Ost-West-Konfliktes, dem Zerfall der Sowjetunion sowie der Herausbildung eines neuen multipolaren internationalen Systems im Zeichen der Globalisierung.

Lehrkräfte

MARCOWITZ, Reiner (Universitätsprofessor)

Pflichtlektüre

  • Dülffer, Jost, Europa im Ost-West-Konflikt 1945-1990, München, 2004
  • Lundestad, Geir, The United States and Western Europe since 1945 : From Empire by Invitation to Transatlantic Drift, Oxford, 2003
  • Schöllgen, Gregor, Geschichte der Weltpolitik von Hitler bis Gorbatschow 1941-1991, München, 1996
  • Soutou, Georges-Henri, La guerre de Cinquante Ans. Les relations Est-Ouest 1943-1990, Paris, 2001
  • Vaisse, Maurice, Les relations internationales depuis 1945, 13. Aufl. Paris, 2014

Komplementlektüre

  • Marcowitz, Reiner (Hg.), Nationale Identität und transnationale Einflüsse. Amerikanisierung, Europäisierung und Globalisierung in Frankreich nach dem Zweiten Weltkrieg, München, 2007
  • Irye, Akira (Hrsg.): Geschichte der Welt. 1945 bis heute. Die globalisierte Welt, München, 2013

Dozent

  • BAUMANN, Ansbert (Chargé de cours - Université de Tubingen)
  • CARUSO, Amerigo (Dr. des. / Lehrbeauftragter und Postdoc)
  • FREUND, Wolfgang (Dozent)
  • ZIMMERMANN, Eva (Doktorandin in Cotutelle; Geschichte (FU Berlin) / Etudes Germaniques, Civilisation allemande (UL))